Großes Danke an: Hotel Rosenburg, Frisörsalon Manuela & Burger Haus Garding, Modehaus Westensee, Firma Dornbusch, Fa. Wominghaus, die Stadtwerke Husum, J. & L.Ferienhof Haack, P.& A. Thomsen Immobilien, Provinzial Oldenswort Jens Lampe, Zimmerei Holger Tammen, bitte Sonderseite unten beachten!!! ...

Die erste Spendenübergabe

Wir konnten in einer Extra-Sammlung für Alban Floqi über 75 € Euro zusammen tragen! Alban hat sein Ehrenwort gegeben, das Geld für seine Musik zu nutzen (MP3 Player, Fahrkarte zum Casting o. Ä.)

(Sebastian Laubach)

alban floqui

Artikel der Nordfriesland Palette mit Hintergrundinformationen.

palette

Fundsachen

Es sind mehrer Sachen zurückgeblieben. Viele konnten wir schon zurückführen.
Meine Stimme ist noch bei Ceenot71, aber man sagte, sie kommt wieder.

Diese Jacke hier befand sich in der Nähe der Feuerwehr kann abgeholt werden. Irgendwo melden, dann kommt das zurecht.

jacke 2

Hilbig STIMMESTIMMEjacke 1

Running Order 2015

Guten Morgen.

Heute ist der große Tag. Wir haben Glück mit dem Gewitter gehabt und auf dem Platz ist heute Nacht alles gutgegangen.
Gestern hatten wir die Flüchtlingskinder und deren Familien bei uns in Witzwort und ich möchte kurz erwähnen, dass war eine tolle und teilweise hoch-emotionale Sache. Ich behaupte einfach mal, dass war eine gelungene Aktion und es hatten sehr viele Leute sehr viel Spaß.
Den wünsche ich Euch auch allen mit uns heute ab 14.00 Uhr bei uns in Witzwort.
Die Spielzeiten packe ich hier bei. Es wird bestimmt noch hier und da etwas geschoben, aber im Großen und Ganzen wird es so kommen.
Sei dabei, beim OpenEi !!

Running Order 2015

Nach dem Fest ist vor dem Fest

Das OpenEi 2015 war bisher ein voller Erfolg und wir sind sehr zufrieden.

 

Mit einem Grinsen nehme ich zur Kenntnis, dass wir soviel Glück mit dem Wetter hatten und -wiedereinmal- rundherum alles im Regen unterging. Nun ja, dass hat unsere Besucherzahlen natürlich runter gedrückt, aber wir hatten trockene Füße und nur die Kehlen waren nass. Und das eine oder andere Auge beim Auftritt vom Seether Flüchtling Alban Floqui mit seinen Arien und vielleicht noch bei der Nacht der Legenden. Das war zeitweise hochemotional und auch noch so nie da gewesen bei uns in Witzwort.
Wir haben so viel Gutes gehört und sind wirklich zufrieden mit dem Fest. Es war bis zum Schluss friedlich und durchweg gut gelaunte Menschen haben gefeiert.

Wir werden jetzt das Material aufbereiten, zählen und säubern. Die Spendendosen bis auf eine einsammeln. (Die Eine haben die Knalltüten, die den Bruch im Marktreff Witzwort gemacht haben. Mögen Euch die Finger brechen und irgendetwas abfaulen!)

Alle Rechnungen bezahlen, Schäden aufnehmen und klären und regeln und machen. Die Sponsoren bekommen noch ein Schreiben und ein extra "Danke" für Ihren Einsatz.
Was ich sagen möchte zu den Sponsoren: Nur die ermöglichen es, die Kalkulation so zu gestalten. Und natürlich die Künstler, die keine Gage nehmen und alles selbst regeln. Und die Leute vom OpenEi-Team, das logistische Hintergrundrauschen. Das ist ein unwirkliches Gemenge, und es funktioniert. Wahnsinn!!

Ich danke allen, ausnahmslos allen guten Seelen, die beim OpenEi 2015 mitgewirkt haben. Ich bin stolz darauf, so viele gute Menschen zu kennen!!

Die Kaputtmacher, die alles-schlecht-Reder und Miesepeter waren sehr rar in diesem Jahr. Da ich mir sicher bin, dass sie niemals aussterben werden schliesse ich daraus, das sie wasserscheu sind. Oder sich von guter Laune abschrecken lassen.
Wenn man überlegt, dass man für nur 5 Euro einen ganzen halben Tag Musik bekommt mit Begleitprogramm und dann immer noch Leute kein Spendenband kaufen wollen?? Unglaublich. Geiz ist halt geil.

Für solche Menschen machen wir es natürlich nicht, sondern für Leute wie Rajk, der sogar das Band von 2014 noch trägt. Ein treuer Fan. Danke, das Du unser Gast warst.

raik

Einen schönen Zeitungsartikel empfehle ich hier:

http://www.shz.de/lokales/husumer-nachrichten/musik-satt-fuer-den-guten-zweck-id10472396.html

Wir werden noch eine Fotosammlung einstellen und den Spendenbericht veröffentlichen. Dann denke ich, haben wir alles abgearbeitet und konzentrieren uns auf das OpenEi 2016. Wir nehmen gerne wieder Ideen entgegen. Wie z.B. geposlsterte Sitzmöglichkeiten für ältere Menschen, damit sie länger bei uns bleiben können. Und natürlich weniger Rock und am Nachmittag auch etwas leiser. Aber nur am Nachmittag :-)
Gerne konstruktive Kritik und Anregungen zu uns. Wir wollen uns weiter entwickeln.

Eine schöne Woche,

das OpenEi-Team

 

 

Latest News from the OpenEi 2015

Bevor es jetzt in die Aufbauphase geht und wir die Tastatur gegen Werkzeug tauschen, möchte ich mich noch bei folgenden Firmen für Ihre Unterstützung bedanken. Manches kam in letzter Sekunde als rettender Engel in der Not und und dafür gibt es aus Witzwort ein dickes " DANKE " . Unten noch ein paar Infos zur Tombola.

http://auraevents.de/ stellt uns den Toilettenwagen zur Verfügung.

http://www.ketelsen-leck.de/ stellt uns ein behindertengerechtes DIXI zur Verfügung.

http://www.vz-w.de/container.html sorgt dafür, dass der Platz nach dem Fest wieder sauber ist

https://www.facebook.com/pages/Stra%C3%9Fen-und-Tiefbau-Jacobsen-Gmbh/124110654429884?fref=ts

Tiefbau Jacobsen Witzwort und die Landjugend sorgen für die verordneten Absperrungen rund ums OpenEi.

Oil-Tankstelle Witzwort von Renate Jannsen kümmert sich um unser drumherum
und
Landtechnik Frank Rathje hilft uns aus bei der Logistik.

Das THW liefert uns die vorgeschriebene Beleuchtung. Dann ist es zwar nicht mehr romantisch, kuschelig auf dem Parkplatz, aber sicherer.

Ein paar Spender möchten nicht genannt werden, ist ok!! Aber danke sage ich an alle anonymen doch!! Ätsch!!

Die Tombolapreise, die wir besorgt und bekommen haben, sind gewaltig toll. Der Lospreis wird sehr niedrig sein, das gemeine Verhältnis von Niete/Gewinn ist nicht auf unsere Gewinnmaximierung ausgelegt und jedes Kind bekommt sowieso einen Trostpreis. Also gibt es eigentlich gar keine Nieten.
Wir wollen am Ende auch, dass der Tisch leer ist. Dann haben die hübschen Damen auch früher Feierabend und mehr vom Abend.

Das Wetter spielt mit, eine extra Portion Eis ist bestellt und ab jetzt gleich geht es mit Macht an die Vorbereitung. Wir melden uns noch einmal mit den Spielzeiten, da es jetzt keine Änderungen mehr gibt.

Wenn alles gut geht, bis Samstag um 14.00 Uhr zur Eröffnung!!

Das OpenEi-Team